Joshua Tree National Park - Hidden Valley Trail, CA

Der Hidden Valley Nature Trail im Joshua Tree National Park ist gewiss keine neue Location etc. Aber ich war so begeistert, deshalb möchte ich den Trail hier kurz vorstellen:

Der Hidden Valley Nature Trail führt durch einen wild-romantischen Talkessel, welcher von Felswänden und Geröll umgeben ist. Entlang des Trails kann man wunderbare Felsformationen bewundern, dekoriert mit herrlichen Kakteen, Joshua Trees und Yuccas.

Es ist einer der bekanntesten Trails im Joshua Tree National Park, daher ist man hier tagsüber selten allein unterwegs. Die beste Zeit für die kurze und einfache Wanderung ist jedoch der Spätnachmittag, dann sind die meisten anderen Besucher sowieso schon wieder aus dem Park raus.
Startpunkt der Wanderung ist die Hidden Valley Parking Area. Diese befindet sich westlich/südwestlich des Parkboulevard, knapp 9 Meilen vom West Entrance entfernt. (Wenn man vom West Entrance kommt, muss man nach rechts abbiegen. Nicht mit dem Hidden Valley Campground verwechseln, dessen Zufahrt befindet sich auf der anderen Straßenseite – also links - vom Parkboulevard.)

Karte:

Die Karte wurde mit Topo USA von DeLorme www.delorme.com erstellt.

Der Trail ist nur 1,1 Meilen lang, immer gut sichtbar und ziemlich eben, mit gerade mal 24 Meter Höhenunterschied.

Aufgrund der herrlichen Fotomotive sollte man jedoch mindestens eine Stunde Zeit dafür einplanen.

Ich bin im Mai 2011 zwischen 17 und 18 Uhr im Hidden Valley gewesen und hatte ein tolles, wunderbar weiches Licht. Suchtgefahr pur!

Auch hier sollte man das harte MIttagslicht vermeiden und den Besuch auf den Vor- oder Nachmittag legen.

Informationen basieren auf Besuch im Mai 2011

  • Fotogalerie (folgt noch)

Downloads:


Startseite Übersicht der Infoseiten Download-Verzeichnis